BVV mit langem Programm

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Da viele Themen in der letzten Sitzung der BVV nicht mehr behandelt werden konnten, ist das Programm diesmal umso voller. Am Donnerstag, 19. Februar, erwartet Besucher im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, ab 17 Uhr zum Beispiel eine Architekturdebatte zum Nachfolgerbau des Aschinger-Hauses. Dazu bringt die CDU-Fraktion den Antrag ein, das Vorhaben zu stoppen. Weiterhin auf der Tagesordnung: die Zweckentfremdung von Wohnraum und die Situation der Flüchtlingsunterbringung. Gäste sind auf der Besuchertribüne des BVV-Saals willkommen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.