Partnerschafts-Linde gepflanzt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) pflanzte am 21. April gemeinsam mit dem Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner eine „Partnerschafts-Linde“ im Park Alt-Lietzow, in der Nähe des Spielplatzes gegenüber dem Malteser Hilfsdienst. Anlass für die Pflanzung und den Besuch der oberfränkischen Delegation aus ist die 25-jährigen Partnerschaft mit dem Landkreis Kulmbach. Naumann: „Diese Linde ist Ausdruck der intensiv gelebten Partnerschaft zwischen dem Bezirk und Kulmbach und wird hoffentlich ebenso gut gedeihen.“ Als weiteres Zeichen der engen Verbundenheit steht am Berkaer Platz (Auguste-Viktoria-Straße/Reichenhaller Straße), gegenüber dem Rathaus Schmargendorf ein etwa zwei Meter hoher Findling mit einer Bronzeplakette und der Aufschrift „Landkreis Kulmbach – Berlin Wilmersdorf in Freundschaft verbunden“. my

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.