Stadtteiltage mit Ülker Radziwill

Die SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin veranstaltet von Mittwoch, 22. November, bis Freitag, 24. November, die Charlottenburger Stadtteiltage mit der Abgeordneten Ülker Radziwill.

Der öffentliche Teil der Informations- und Austauschtage startet am Mittwoch um 12.30 Uhr mit einer mobilen Sprechstunde am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz. Der Tag endet mit einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Quo vadis SPD?“ mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz im Bürgerbüro an der Friedbergstraße 36 um 19 Uhr. Der Charlottenburger Pflegedialog mit einer Lesung aus dem Buch von Ulrika Zabel „Wer wenn nicht wir?" ist am Donnerstag, 23. November, von 19 bis 21 Uhr, ebenfalls im Bürgerbüro anberaumt. Der Freitag beginnt mit einem Austausch mit Vertretern des Gerontopsychiatrisch-Geriatrischen Verbunds um 10 Uhr an selber Stelle.

Für das Gespräch mit wohnungslosen Menschen im Seelingtreff, Seelingstraße 9, ab 11.30 Uhr bittet die SPD um eine Anmeldung per E-Mail unter pressestelle@spd.parlament-berlin.de oder  23 25 22 44, genauso wie für den Besuch der Synagoge Sukkat Schalom in der Herbartstraße 26 mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh und dem Rabbiner Andreas Nachama um 13 Uhr. Die Stadtteiltage schließen am Freitag um 15 Uhr mit Netzwerktreffen sozialer Träger im Interkulturellen Nachbarschaftszentrum Divan, Nehringstraße 26.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.