offline

Thomas Schubert

Startpunkt ist: Charlottenburg
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.029 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 24 Gefolgt von: 37
Nach dem Studium und journalistischen Anfängen in Köln bin ich 2011 zu meinen Berliner Wurzeln zurückgekehrt. Als Autor, Fotograf und freier Journalist bewege ich mich seitdem zwischen den Lebenswelten – für die Berliner Woche im Themenkosmos des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.

CDU fordert graffitifreie Parks

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In manchen Teilen Berlins wirken Graffiti wie ein Teil der Stadtkulisse. Aber was die Parks in Charlottenburg-Wilmersdorf angeht, will die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung nun konsequent Sauberkeit durchsetzen. In einem Antrag fordert sie das Bezirksamt auf, umgehend Graffiti zu entfernen, die dort oft monatelang prangen. Oberste Priorität habe dabei der Schusteruhspark in...

Teegarten am Miero

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Heiße Getränke aus dem Samowar, Gesellschaftsspiele, lockere Plaudereien – nach diesem Rezept soll auch in diesem Jahr ein Sommer-Teegarten Anwohner auf den Mierendorffplatz locken. Am Mittwoch, 31. Mai, um 14 Uhr eröffnet das soziale Angebot des Bezirks mit kostenlosem Tee und Kuchen. Danach soll sich das Miteinander immer mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr wiederholen. Wer bei der Veranstaltung aktiv...

Blutspende im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Wer mit einer Blutspende helfen will, Leben zu retten, kann dafür den nächsten Termin des DRK im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, nutzen. Am Dienstag, 30. Mai, wird der Minna-Cauer-Saal im zweiten Stock von 15 bis 19 Uhr für diesen Zweck reserviert sein. Teilnehmen dürfen alle gesunden Menschen im Alter zwischen 18 und 72 Jahren, wobei Erstspender das 65. Lebensjahr nicht überschritten haben...

Literaturabend über Else Ury

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 22.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Literatur, Politik&Biographie – Autorinnen und Autoren aus unserer Nachbarschaft“ legt die SPD-Abgeordnete jetzt nach und widmet sich der Jugendbuchspezialistin Else Ury. Am Montag, 29. Mai, gestalten Barbara Asper, Hannelore Kempin, Bettina Münchmeyer-Schöneberg mit Becker im Kiezbüro in der Fechnerstraße 6a ab 19 Uhr einen Themenabend zu Ehren Urys und beleuchten ihre...

5 Bilder

Im Hygienecenter der Stadtmission finden Obdachlose Duschen und Toiletten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 161 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Von den Haarspitzen bis zu den Zehennägeln wohl gepflegt: Das Hygienecenter am Zoo erwartet dieser Tagen den 1000 00. Besucher. Wer der Bahnhofsmission helfen will, spendet ein ganz banales Gut, von dem man hier kaum genug bekommt: saubere Unterhosen.Die Haare sind noch feucht, seine Brillengläser leicht beschlagen. Alfonso wirft das Handtuch in die Schmutzwäsche, dankt dem Personal mit schüchternem Nicken....

Grüne fordern Bahn-Offensive

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 20 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn in Kürze die baufällige Rudolf-Wissel-Brücke gesperrt wird, sollen Pendler nach Willen der Grünen auf verbesserte Angebote der Deutschen Bahn setzen können. Die Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert nun mit einem Antrag, rechtzeitig Alternativen anzubieten, so dass der motorisierte Verkehr in Richtung Innenstadt die Ausweichstraßen im Bezirk nicht verstopft. Wünschenswert sei...

Hommage an Georg Kreisler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 22.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Ausgeburten eines diabolisch-geistreichen Kopfes erlebt man im Rahmen der nächsten Montagskultur bei Kulturvolk in der Ruhrstraße 6. Am 29. Mai um 19.30 Uhr widmet sich das Kabarettduo Köchig und Lücker seinem Vorbild, dem Liedermachen Georg Kreisler (1922-2011). Neben Klassikern ertönen auch Nummern, die selbst leidenschaftliche Kreisler-Fans nicht kennen dürften. Die Kartenpreise beginnen bei zehn Euro. tsc

SPD will Schallschutz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 8 mal gelesen

Wilmersdorf. Einer der lautesten Orte im Bezirk könnte durch die Elektrifizierung des Güterinnenrings noch lauter werden. Der Bundesplatz braucht deshalb aus Sicht der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung ein Schallschutzkonzept, das alle Lärmquellen, auch die Stadtautobahn, abschirmen hilft. Und ein solches Konzept soll das Bezirksamt möglichst bald anstoßen. Den entsprechenden Antrag hat die SPD nun...

1 Bild

Abschied vom privaten Auto: Bezirk will Parkplätze für Carsharing und Kiezkultur reservieren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 112 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Umfrageergebnis mit Folgen: Nur noch 40 Prozent der Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes und der Mierendorff-Insel sind abhängig vom eigenen Auto. Deshalb will der Bezirk dort den Stadtverkehr von morgen erproben. Herkömmliche Parkplätze werden zum Experimentierfeld.Jetzt also leben sie in einem Labor. Rund 25 000 Menschen in zwei ökologisch gesinnten Stadtvierteln Charlottenburgs dürfen Verkehrsformen der...

Fördergeld für Integration

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 9 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vorhaben, die der Integration von Geflüchteten dienen, fördert das Bezirksamt mit Zuschüssen in mehreren Größenordnungen. Anträge, die unter 3000 Euro bleiben, bescheidet der Integrationsbeauftragte des Bezirks sofort, bei Anträgen über 3000 Euro muss das Kollegium von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) überzeugt werden. Bei Fördersummen von mehr als 10 000 Euro befindet eine Jury über...

Fünf Jahrzehnte Rollstuhl-Sport

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Vor 50 Jahren gegründet – und noch immer eine Marke im inklusiven Sport: Der Rollstuhl-Sport-Club Berlin hat sich seit seinen Anfängen im Jahre 1967 zu einer etablierten Größe entwickelt. Nun wagte man zur Jubiläumsfeier in der Sporthalle der Peter-Ustinov-Schule einen Rückblick und konnte dabei nicht nur das ständige Zusammenspiel von behinderten und nichtbehinderten Spielern würdigen, sondern auch...

Versammlung der BI Fasanenplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 20.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Haus der Berliner Festspiele | Wilmersdorf. Wie geht es weiter mit dem Quartier am Gerhart-Hauptmann-Park? Antworten bekommen Bürger bei einer Versammlung am Sonntag, 11. Juni. Von 16 bis 19 Uhr präsentiert die Bürgerinitiative Quartier Fasanenplatz im Festspielhaus, Schaperstraße 24, den neuesten Sachstand mit den örtlichen Kulturtreibenden und den Politikern Klaus-Dieter Gröhler, Stefan Evers (beide CDU), Reinhard Naumann (SPD), Oliver Schruoffeneger...

Wasserbetriebe fällen Baum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.05.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg. An der Fällung einer Winterlinde an der Gervinusstraße 18 führt kein Weg vorbei. Dort müssen die Berliner Wasserbetriebe Leitungen erneuern und dafür das Gehölz am Straßenrand entfernen. Ausnahmsweise hat das Grünflächenamt dem Eingriff auch außerhalb der Fällsaison im Spätwinter zugestimmt, wobei die Wasserbetriebe Ersatz stellen und die Baumkrone vor der Fällung auf Nester untersuchen müssen. tsc

1 Bild

Willkommenskultur auch für Bienen: Bezirk will nützlichen Insekten locken 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.05.2017 | 27 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit dem Selbstverständnis eines „bestäuberfreundlichen Bezirks“ möchte Charlottenburg-Wilmersdorf auch für Bienen neue Maßstäbe setzen. Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt wird das Bezirksamt sieben öffentliche Flächen so gestaltet, dass sie Nahrungsangebote und Lebensräume für nützliche Insekten bieten. Eine Kooperationsvereinbarung für dieses Projekt unterzeichnete Stadtrat Oliver...

1 Bild

Eine Tafel für Halensee: Neue Ausgabestelle soll Bedürftige ab September versorgen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.05.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Hochmeisterkirche | Halensee. Seit Jahren angedacht und nun kurz vor der Eröffnung: In der Hochmeisterkirche entsteht gerade die zweite Ausgabestelle von „Laib und Seele“ im Bezirk. Aber noch fehlt es an ehrenamtliche Helfern.Den Mittwoch kann man riechen. Im Seitenschiff der Trinitatiskirche sorgen dann Äpfel, Kartoffeln, Salat und Zwiebeln für Duftnoten, als habe der Wochenmarkt vom Karl-August-Platz im Gotteshaus ein Depot bezogen. Dabei...