Ab jetzt in Charlottenburg

Charlottenburg.Das Rathaus Wilmersdorf, bisher Tagungsort der Bezirksverordneten, wird bekanntlich aufgegeben. Die Fraktionen und das Büro der BVV sind ins Rathaus Charlottenburg umgezogen. Bezirksverordnetenvorsteherin Judith Stückler beruhigt: "Wir sind nur in ein anderes Gebäude gezogen, an unserem Engagement und unserer Arbeit für die Einwohner unseres Bezirks wird sich nichts ändern: Selbstverständlich kümmert sich die BVV nach wie vor um die Belange von ganz Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Sitz der BVV hat keinen Einfluss auf Themenschwerpunkte oder regionale Belange." Im BVV-Saal im dritten Obergeschoss des Rathauses Charlottenburg findet am Donnerstag, 18. April, 17 Uhr die nächste öffentliche Sitzung der Verordneten statt. In diesen Räumen sind künftig ihre Büros zu finden: Büro der BVV: Raum 226, 226a, 226b; CDU-Fraktion: Raum 228a-229c; SPD-Fraktion: Raum 122-125; Bündnis 90/Die Grünen: Raum 138-140; Piraten: Raum 136-136a; die Linke: Raum 137a.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.