Benefizkonzert für Flutopfer in Grimma

Zum achten Mal lädt Chorleiter Karsten Drewing mit seinen fünf Chören zum Neujahrskonzert am 5. Januar 2014 um 16 Uhr ein.

Der Erlös des Konzertes soll Geschädigten des großen Elbehochwassers vom Juni 2013 in Grimma zugute kommen.

Die Chöre Extra Chor Brandenburg, Telekom Männerchor Berlin, Chorgemeinschaft Woltersdorf, Kirchenchor Berlin-Blankenburg und BEROLINA Chorensemble Köpenick bieten ein abwechslungsreiches Programm vom Chorlied der Renaissance, barocker Kirchenmusik, Volkslied, Opernchören bis hin zu Amerikanischer Musik mit Spirituals, Folksongs und Musicalmelodien.

Neben a capella-Gesang werden die Chöre in verschiedenen Besetzungen begleitet vom Musizierkreis und Blockflötenkreis Blankenburg und von Bert M. Temme am Klavier.

Das Benefizkonzert beginnt am Sonntag, 5. Januar, um 16 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste (UdK) Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße (Nähe U- und S-Bhf. Zoo). Karten zu zehn Euro gibt es im Vorverkauf an der Konzertsaalkasse unter 31 85 23 74 und bei allen Chormitgliedern.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden