Bezirksamt sucht Jugendschöffen für 2014

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jugendamt sucht für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 Kandidaten, die als Jugendschöffen arbeiten möchten.

Das Schöffenamt ist ein Ehrenamt. Jugendschöffen und Jugendhilfsschöffen sind Laienrichter beim Amts- und Landgericht. Sie wirken an der Urteilsfindung bei Gerichtsverfahren mit, bei denen Jugendliche beteiligt sind. Sie erhalten für ihre Tätigkeit kein Entgelt, aber eine Aufwandsentschädigung und eine Entschädigung für ihren Verdienstausfall. Gesucht werden Bewerber, die im Bezirk wohnen und am 1. April 2014 zwischen 25 und 69 Jahre alt sind. Darüber hinaus sollen sie in der Jugenderziehung erfahren sein.

Das Formular und Merkblatt stehen im Internet unter www.jugendamt.charlottenburg-wilmersdorf.de zum Herunterladen bereit. Weitere Auskünfte beim Jugendamt unter 90 29-15 021, Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden