Bürgeruni am Klausenerplatz

Charlottenburg. Der Klausenerplatz hat eine Universität bekommen. In Partnerschaft mit dem Mehrgenerationenhaus "Divan" hat Tobias Stapf eine Bürgeruniversität initiiert. Die Bürgeruni bietet Einführungskurse zu Themen wie Haushalts- und Autoreparaturen, Erste Hilfe im Alltag, Stromsparen, Kochen und Backen an. Die Bürgeruni Klausenerplatz wird aus Mitteln des Programms "Lokales Soziales Kapital" des Europäischen Sozialfonds und des Senats gefördert. Am Freitag, 15. März, findet um 18.30 Uhr im Divan in der Nehringstraße 26 ein Informationsabend statt.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden