Das Jobcenter zieht um

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jobcenter zieht Anfang Dezember von der Bundesallee nach Charlottenburg an das Goslarer Ufer 37. Der Umzug wird zwischen dem 2. und dem 13. Dezember erfolgen. In diesen zwei Wochen werden die Arbeitsplätze von rund 500 Mitarbeitern in Etappen zum neuen Standort verlegt. Das Jobcenter ist auch während des Umzugs geöffnet. Termine in der Arbeitsvermittlung und der Leistungsabteilung behalten ihre Gültigkeit. Ob diese noch am alten oder schon am neuen Standort stattfinden, geht aus den persönlichen Einladungsschreiben hervor. Außerdem wird ein Notdienst für sehr eilige Anliegen eingerichtet. Dennoch ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Es wird empfohlen, das Jobcenter mit weniger dringenden Anliegen erst nach dem 16. Dezember am neuen Standort Goslarer Ufer 37 aufzusuchen.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.