Den Bezirk per Rad entdecken

Charlottenburg. Zugezogene und alle Interessierten können am Sonntag, 5. Mai, ihren Kiez radelnd erkunden. Stadtteilgruppe City-West und Landesverband Berlin des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs bieten auch in diesem Jahr wieder Radtouren durch den Bezirk an.

Die Teilnehmer erkunden die neue Umgebung und günstige Wege mit dem Fahrrad zu Alltags- und Ausflugszielen. Man kann Kontakte knüpfen und lernt Charlottenburg-Wilmersdorf von seiner fahrradfreundlichen Seite kennen. Die Organisatoren versprechen die Entdeckung versteckter, skurriler und historischer Orte oder solcher, die einfach ein Muss sind. "Jeder kann erleben, dass Radfahren Spaß macht, die Gesundheit fördert und man dabei ganz einfach einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz in der Stadt leistet", so Ulrich Thom, stellvertretender Sprecher der Stadtteilgruppe City-West.

Die Frühjahrs-Kieztour startet am 5. Mai um 14 Uhr vor dem Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100. Die Strecke ist etwa 22 Kilometer lang und führt gemütlich auf Nebenrouten. Die Tour endet gegen 18 Uhr am S-Bahnhof Grunewald. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.adfc-berlin.de/city-west.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.