Deutsche Oper lädt Musikfans zum Orchestertag

Die Deutsche Oper lädt zum Orchestertag. (Foto: Deutsche Oper)

Charlottenburg. Im Rahmen ihrer Feiern zum 100. Geburtstag lädt die Deutsche Oper, Bismarckstraße 35, am 7. Oktober zum Orchestertag ein.

Start ist 11 Uhr im Restaurant mit einem "Opening Jam" von "Jazz & Breakfast". Zwischen 13 und 16.30 Uhr treten bei freiem Eintritt in den Foyers die kleineren Formationen wie Posaunenquartett, 10 Cellisten, Ensemble "Saitenzauber", Oboenensemble, Streichsextett, Symphonic Percussion, Kammerensemble Classic, Violinenensemble und Resonare Quartett auf. Generalmusikdirektor Donald Runnicles und Adelle Eslinger-Runnicles sind vierhändig am Klavier zu erleben. Für Kinder ab fünf Jahren finden von 14 bis 16 Uhr Instrumentenworkshops statt. Ab 17.30 Uhr spielt dann das Salonorchester im Restaurant zum Tanztee auf.
Reservierungen für den Brunch und das Tanzteemenü werden unter 34 38 46 70, per E-Mail unter eat@rdo-berlin.de entgegen genommen.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden