Drogenkontrolle der Polizei

Charlottenburg. Am 27. Juni führte die Polizei von 16 bis 18.30 Uhr und von 19.30 bis 22.30 Uhr am Hardenbergplatz Kontrollen zu unter Drogen fahrenden Kraftfahrern durch. 53 der 68 angehaltenen Fahrzeugführer stimmten einem freiwilligen Drogenvortest zu. Bei zehn war der Vortest positiv. Sie mussten sich einer Blutuntersuchung unterziehen. Sie durften ihre Fahrzeuge an diesem Tag nicht weiter benutzen und erwarten nun strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.