Ehrenamt macht sich bezahlt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Finanzielle Entlohnung dürfen die wenigsten ehrenamtlich engagierten Bürger erwarten - nun aber immerhin einen geldwerten Vorteil. Zur Verleihung von Ehrenamtskarten, die zwei Jahre lang Preisnachlässe bei vielen Kultur- und Freizeiteinrichtungen garantieren, empfing Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) Dutzende Freiwillige im Rathaus Charlottenburg. Die Feierstunde erlaubt den Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.