Erinnerung an den Terror

Charlottenburg. Beim Kapellengespräch der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Gemeinde in der Kapelle auf dem Breitscheidplatz ist am Dienstag, 5. Februar, um 20 Uhr der Kurator der Stiftung "Topografie des Terrors" Andreas Sander zu Gast. Anlass ist der 80. Jahrestag der Machtergreifung der Nationalsozialisten, die am 30. Januar 1933 mit der Vereidigung Adolf Hitlers als Reichskanzler durch den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg erfolgte. Der Eintritt ist frei.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden