Fahrrad sichern durch Codierung

Charlottenburg-Wilmersdorf.Wer sein Fahrrad vor Dieben sichern möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Beamte des Polizeiabschnitts 25 sind am Sonnabend, 14. Juni, auf dem Wochenmarkt am Karl-August-Platz anzutreffen. Der Abschnitt 22 ist am Montag, 23. Juni, am S-Bahnhof Grunewald vertreten. Die Codierungen laufen jeweils von 9.30 bis 13 Uhr. Dabei wird zusätzlich zur Rahmennummer eine nachträgliche, dauerhafte Kennzeichnung mit einem Code an den Rädern angebracht. Im Zusammenspiel mit einem auffälligen Aufkleber, der abschließend über der Kennzeichnung angebracht wird, stellt diese Gravur einen zusätzlichen Schutz vor Diebstahl dar. Abschließend gibt es noch einen Fahrradpass. Wer sein Rad codieren lassen will, muss einen Eigentumsnachweis (Kaufbeleg oder Rechnung) sowie ein Ausweisdokument mitbringen.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.