Foto-Ausstellung der Amateurfotografen

"Scharf" von Margarete Lodes. (Foto: KEN)

Charlottenburg. Zum 14. Mal ist die Ausstellung mit den Ergebnissen des neuesten Bundesthemenwettbewerbs des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) in der Galerie des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, zu Gast.

Thema ist in diesem Jahr der "Fremdkörper". 61 Arbeiten, die eine Fachjury auswählte, werden gezeigt. Insgesamt 496 Print-Bilder waren für den Wettbewerb des Forums für Amateurfotografen eingegangen. Das gestellte Thema hat bei den Autoren ganz unterschiedliche Fantasien und Assoziationen ausgelöst: Fremd ist, was nicht hineinpasst - sei es das berühmte Haar in der Suppe, die Spinne im Waschbecken, die Fliege auf der Nase oder auch so Kritisches wie das junge Minenopfer mit der Spielzeugpistole. Manfred Kriegelstein erhielt für dieses Foto mit dem Titel "Andy" die Goldmedaille. Die Ausstellungsbesucher erleben eine große Bandbreite spannender Motive.

Die Schau ist bis Dienstag, 30. April, montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden