Französische Jugendliche kommen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vom 9. bis zum 16. April möchte eine Schülergruppe aus dem französischen Alpenort Grenoble Berlin besuchen.

Es handelt sich um 55 Schüler im Alter zwischen 15 und 18 Jahren und um fünf Lehrer. Für sie sucht die gemeinnützige Schüleraustauschorganisation "Ayusa International" aus der Giesebrechtstraße 10 Gastfamilien. Die Jugendlichen verfügen in der Regel über Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Während ihres Aufenthaltes möchten sie eine deutsche Familie kennenlernen und Berlin entdecken. Das Programm wird von der Austauschorganisation gestaltet. Von den Gastfamilien wird erwartet, dass sie den Jugendlichen ein Zuhause bieten, ein eigenes Bett zur Verfügung stellen und an den sieben Tagen Frühstück und Abendessen zubereiten. Es können auch gern zwei Jugendliche aufgenommen werden.
Interessenten können sich direkt an die Programmleiterin Kristin Krüger unter 843 939 20. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ayusa-germany.org.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden