Fußgänger schwer verletzt

Charlottenburg. Am 4. Januar wurde ein Fußgänger bei einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen überquerte der 77-Jährige gegen 7.20 Uhr den Spandauer Damm an der Sophie-Charlotten-Straße. Zeitgleich näherte sich ein 36-jähriger Taxi-Fahrer auf der Sophie-Charlotten-Straße aus Richtung Ernst-Bumm-Weg und bog links in den Spandauer Damm ein. Dabei erfasste der Pkw den Senior, der zu Boden fiel und sich schwere Kopf- und Schulterverletzungen zuzog.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.