Gastchöre haben sich angesagt

Charlottenburg. Zum fünften Mal findet im Café Theater Schalotte in der Behaimstraße 22 das Pop- und Jazzchorfestival "Total Choral" statt.

Auswärtige Gäste sind in diesem Jahr die Ensembles "Sono" aus Dänemark, "Vocabielity" aus Bielefeld und "Cross Over" aus Hohen Neuendorf. Aus Berlin haben sich unter anderem die Chöre "Fabulous Fridays", "Berlin Vokal", "Cherry on the cake" und der "Jäzzchor" angemeldet. Die Konzerte finden an zwei Wochenenden statt. Zum Abschluss gibt es am Sonnabend, 23. März, um 12 Uhr ein Lunchkonzert mit dem "Jäzzchor", "Cross Over ", den "Urgesteins", "High Fossility" und "Dcon".

Zum Auftakt am Freitag, 15. März, 20 Uhr singen die Chöre "Moving Colours" aus Berlin und "Sono" aus Aarhus. Am Sonnabend, 16. März, sind ab 12 Uhr zum ersten Lunchkonzert die Chöre "The Vocal Adventure", "Cherry on the cake", "Ladies rechoired" und "Babelonier" zu hören. Um 20 Uhr geben die Dänen von "Sono" aus Aarhus ein Solokonzert. Für die einzelnen Konzerte werden unterschiedliche Eintrittspreise erhoben.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden