Hilfe für Pflegende

Charlottenburg. Von Montag, 24. September, bis Freitag, 28. September, findet erstmals in Berlin die Woche für pflegende Angehörige statt. Schirmherr ist der Senator für Gesundheit und Soziales Mario Czaja (CDU). Die Dankeschönwoche hat unter anderem zum Ziel, der großen Gruppe pflegender Angehöriger neben Anerkennung und Wertschätzung auch ein Gesicht und eine Stimme zu geben. Unter dem Motto: "Nur wer sich selbst pflegt, kann andere pflegen" möchten die Veranstalter alle Pflegenden darin unterstützen, sich auch mehr Zeit für sich zu nehmen. Das Kiezbüro Mierendorffplatz hat dazu einen Treffpunkt pflegender Angehöriger eingerichtet, wo es jeweils mittwochs von 14 bis 16 Uhr im Haus am Mierendorffplatz 19 von Rainer Hammerling Rat und Unterstützung gibt. Der Treff ist bereits ab 13 Uhr unter 81 80 53 63 erreichbar. Zur Pflegewoche gibt es im Internet unter www.woche-der-pflegenden-angehoerigen.de weitere Informationen.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden