Jobcenter nur schwer zu finden

Charlottenburg-Wilmersdorf.Nach dem Umzug des Jobcenters von der Bundesallee ans Goslarer Ufer 37 haben Besucher Mühe, die neue Adresse zu finden. Wie in der BVV bekannt wurde, seien einige von ihnen versehentlich im benachbarten Fraunhofer Institut aufgelaufen. Dementsprechend wurden Klagen laut, das neue Jobcenter sei schlecht beschildert. Laut Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) arbeitet das Amt selbständig an einer Lösung, musste aber dafür eigens einen Architekten beauftragen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.