Konzert für die Flutopfer

Charlottenburg.Im Zeichen der Flutopfer von Grimma steht diesmal das Neujahrskonzert in der Universität der Künste am Sonntag, 5. Januar. Ab 16 Uhr erklingen im Konzertsaal an der Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße unter anderem Werke von Händel, Mendelssohn und Vivaldi. Dirigent Karsten Drewing führt fünf Chöre aus Berlin und Brandenburg durch das festliche Programm. Aufspielen werden zudem der Blockflöten- und Musizierkreis Berlin-Blankenburg und Bert Temme am Klavier. Karten kosten 10 Euro und sind im Vorverkauf unter 31 85 23 74 zu reservieren. Die Einnahmen aus diesem Benefizkonzert gehen an eine Kirchengemeinde im sächsischen Grimma, die ihre Räume nach den Flutschäden im Frühsommer 2012 bisher nicht wieder herrichten konnte.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.