Lange Nacht der Familie am Sonnabend

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie wäre es mit einer nächtlichen Kaperfahrt, im Dunkeln malen, ein Blau nachts leuchten sehen oder wie Tarzan in den Baumwipfeln klettern? Alles ist möglich in der 3. Langen Nacht der Familie, die Bürgermeister Reinhard Naumann als Schirmherr für den Bezirk gemeinsam mit Familienstadträtin Elfi Jantzen am Sonnabend, 4. Mai, um 17 Uhr im Haus der Familie, Schillerstraße 26, eröffnet.

An 152 Orten in Berlin und Umgebung gibt es für Groß und Klein Spannendes zu erleben, Neues zu erforschen und Unbekanntes gemeinsam auszuprobieren. Die Arbeitsgemeinschaft Familiennacht des Berliner Bündnisses für Familie und ihre Partner und engagierten Akteure haben Aktionen für Neugierige, Nachtaktive und Freunde des angenehmen Gruselns extra erfunden und organisiert.

Die Flyer zur Langen Nacht der Familie liegen in allen teilnehmenden Einrichtungen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, in den Bezirksämtern und Bibliotheken aus.

Alle Informationen und Angebote gibt es auch im Internet unter www.familiennacht.de.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.