Lange Nacht der Religionen

Charlottenburg. Am Sonnabend, 17. August, ist die "Lange Nacht der Religionen". Daran beteiligen sich mehrere Charlottenburger Gemeinden.

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf dem Breitscheidplatz lädt um 18 Uhr zur Orgelvesper. Um 19.30 Uhr beginnt ein offener Dialog über Glaubensfragen mit Pfarrerin Cornelia Kulawik. Der Abend schließt gegen 23 Uhr mit einer Andacht. In der Epiphanienkirche in der Knobelsdorffstraße 72 beginnt unter dem Titel "Daniel Seroussi in Epiphanien" um 19 Uhr ein Konzert des preisgekrönten Pianisten mit Werken von Domenico Scarlatti, Frederic Chopin, Claude Debussy und Ludwig van Beethoven. Die Kirche am Lietzensee in der Herbartstraße 4 lädt um 20 Uhr zu dem interreligiösen Konzert "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes". Es ist ein Mitmachkonzert, bei dem Gospel, Gaudya-Vaisnava, universelle Sufimusik und jüdische Lieder erklingen. Sänger und Instrumentalisten aller Religionen sind zum Musizieren eingeladen. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.