Märchenhaftes im Charlottchen

Charlottenburg. Das Theater Charlottchen in der Droysenstraße 1, weiß Kindern spannende Geschichten zu erzählen. Das Pünktchentheater zeigt für Kinder ab vier Jahren Hans Christian Andersens Märchen "Das Feuerzeug".

Das Märchen wird am Wochenende 16. und 17 Februar gespielt. Am Sonnabend gibt es um 15.30 Uhr eine Vorstellung und am Sonntag um 11.30 und um 15.30 Uhr. Bereits für Kinder ab drei Jahren kommt das Theater Lingulino mit dem Stück "Let’s sing a little song". Die Reise geht in die Vereinigten Staaten von Amerika. Mit an Bord sind die Pianistin und Sängerin Joyce Henderson und die Berliner Schauspielerin Claudia Maria Franck. Im Mittelpunkt stehen Kinderlieder der USA. Es sind Bewegungslieder zum Mitmachen und Geschichtenlieder zum Zuhören, die die Kinder anregen, sich in die englische Sprache einzufühlen. Gesungen wird am Mittwoch, 20. Februar, um 10.30 und um 16 Uhr. Der Eintritt für die Kindervorstellungen beträgt fünf Euro.

Im Abendprogramm für die Erwachsenen ist am Freitag, 15. Februar, um 20.30 Uhr die Improvisationsgruppe "Die Improbanden" zu Gast. Der Eintritt ist frei. Am Sonnabend, 16. Februar, 20.30 Uhr spielt das Playbacktheater: "Geschichten, die das Leben schrieb". Der Eintritt kostet 12 Euro.

Karten gibt es unter 324 47 17.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden