Mathematiker feiern ihr Institut

Charlottenburg. Zum Fest der Berliner Mathematik im Audimax der Technischen Universität, Straße des 17. Juni 135, sind am Donnerstag, 22. Mai, alle willkommen. Ab 18 Uhr feiert dann das Forschungszentrum Matheon seine Übergabe an die Einsteinstiftung. Bislang lag die Finanzierung in der Verantwortung der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Was in der zwölf Jahre langen Geschichte geschah und wie die Zukunft des Matheon aussieht, ist Gegenstand des Programms, zu dem auch Musik, eine Lasershow, eine 3-D-Vorführung und ein Saalfeuerwerk gehören. Der Eintritt ist frei.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.