Museumskurator gestorben

Charlottenburg.Der Historiker, Museumskurator und Sammler Dieter Högermann ist am 1. Oktober im Alter von 78 Jahren gestorben. In einem Nachruf würdigt der Förderverein des Keramik-Museums Berlin die rund 20-jährige ehreamtliche Tätigkeit von Dieter Högermann (4. Mai 1934-1.Oktober 2012). Er habe rund 20 Jahre lang das Keramik-Museum Berlin als Mitglied im Förderverein begleitet. Dabei habe der Sammler mit seinem umfangreichen Wissen bei zahlreichen Projekten unterstützt. Die Museumslandschaft verdanke ihm unter anderem wichtige Arbeiten zur Glaskunst, zur Kunst der 20er- und 30er-Jahre und zur Metall- und Porzellankunst. Gleichzeitig entstand eine repräsentative Sammlung mit Schwerpunkt Industriedesign der Nachkriegszeit, die jetzt Aufnahme als Stiftung Högermann ins Museum Leuchtenburg in Kahla findet. Der Förderverein verweist in seinem Nachruf auf zahlreiche Schriften zur angewandten Kunst, dem Kunstgewerbe und der Kunstindustrie. Noch im vergangenen Jahr habe Dieter Högermann die vielbeachtete Ausstellung über Porzellan- und Keramikentwürfe von Hermann Gretsch im Keramikmuseum vorbereitet.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden