Musik aus Georgien

Charlottenburg.Das Folk-Pop-Rock-Ensemble Geoplanet aus Georgien ist am Dienstag, 7. Mai, 18 Uhr zu Gast im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100. Unter der Leitung des Komponisten und Musikers Edisher Lomadze erklingen zum georgisch-orthodoxen Osterfest ausgewählte Melodien von georgischen Komponisten, eigene Songs und klassische Musikstücke. Das Konzert ist eine gemeinsame Initiative der Brandenburgisch-Georgischen Gesellschaft Potsdam, des Vereins Georgisches Haus Berlin, des Integrationsbeauftragten, des Auswärtigen Amtes sowie der Stadt Batumi. Der Eintritt ist frei.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.