Neuer Weinladen in der alten Post

Die Markgräfler Weinhandlung freut sich auf Ihren Besuch.
Das neue Domizil der Markgräfler Weinhandlung - Badens Nummer eins in Berlin - ist im alten Postamt am Klausenerplatz vis-à-vis Schloss Charlottenburg. Das 1977 gegründete Weinfachgeschäft bietet über 500 ausgesuchte Weine, Winzersekt und feine Brände aus dem sonnenverwöhnten Baden von exzellenten Erzeugern, renommierten Weingütern und hervorragenden Winzergenossenschaften. Das Sortiment wird durch eine kleine, aber feine Auswahl aus der Schweiz, Frankreich (mit Elsass), Italien und Spanien abgerundet.Das Markgräflerland, im äußersten Südwesten Deutschlands zwischen Freiburg und Basel gelegen, ist die Heimat des Inhabers und somit auch Namensgeber. In dieser klimatisch sehr begünstigten Region gedeihen neben der Spezialität Gutedel, besonders Weißer und Grauer Burgunder. Der Blaue Spätburgunder ist die wichtigste Rotweinsorte, international als Pinot Noir bekannt. Aus ihr wird auch der berühmte badische Weißherbst gekeltert, ein sehr beliebter Roséwein.

Neben den traditionell trocken ausgebauten Weinen gibt es auch einige halbtrockene, feinherbe und liebliche Gewächse. Vom preiswerten Tischwein für alle Tage über leichte Kabinett- bis zu gehaltvollen Spätlese-Weinen möchte Ihnen die Markgräfler Weinhandlung die Sortenvielfalt aus dem Genußländle näher bringen.

Kostenlose Weinprobe am Freitag, 1. Februar, von 16 bis 19 Uhr und am Sonnabend, 2. Februar, von 10 bis 16 Uhr. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden