Polizei fasst Drogenhändler

Charlottenburg. Am Donnerstag, 18. Juli, nahm die Polizei gegen 17.45 Uhr auf der Caprivibrücke zwei Männer fest, die Geldscheine und szenetypische Kügelchen mit Rauschgift austauschten. Die Polizisten stellten bei ihnen 40 Rauschgiftkügelchen sowie Geld sicher, das wahrscheinlich aus dem Drogenhandel stammt. Bei den Wohnungsdurchsuchungen entdeckten die Polizisten 25 Gramm Rauschgift und 40 Gramm Streckmittel.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.