Polizei fasst Taschendiebe

Charlottenburg. Die Polizei nahm am 9. September am Messedamm vier Taschendiebe fest. Den Beamten fiel am Stuttgarter Platz gegen 11.30 Uhr ein Peugeot auf, in dem eine Frau saß, die Ende August bereits wegen Taschendiebstahl festgenommen worden war. Mit weiteren Polizisten wurde das Fahrzeug gegen 12 Uhr in Höhe des Messedamms angehalten und überprüft. Die Polizisten entdeckten ein Smartphone, das nach einem Taschendiebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Daraufhin wurden die vier Insassen, zwei Männer und zwei Frauen, die aus Bulgarien stammen und zwischen 18 und 44 Jahre alt sind, festgenommen. In dem im Auto liegenden Koffer wurden 16 weitere mutmaßlich aus Diebstählen stammende Smartphones entdeckt und sichergestellt. Den beiden 18 und 20 Jahre alten Frauen konnten bereits mehrere Taschendiebstähle in Drogeriemärkten in Mitte nachgewiesen werden.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.