Savignyplatz wird besungen

Charlottenburg. Die Künstlergruppe "Im Westen Was Neues" lädt am Sonnabend, 12. Oktober, 20 Uhr in die "Galerie Brel" (ehemals "1er Etage") am Savignyplatz 1 zur Feier der Herausgabe der CD "Kokolores" von "Xirc le cinX". Der Künstler unternimmt eine musikalische Reise um den Savignyplatz vom "Diener", dem "Terzo Mondo" über den "Zwiebelfisch" zum "Florian", weiter zum Buchhändlerkeller, dem "Schwarzen Cafe" schließlich zum "Brel" und zum "Gainsbourg". Die Künstler versprechen "außergewöhnliche Musik für einen ungewöhnlichen Platz". Es moderiert Jörg Aufenanger. Der Eintritt ist frei.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.