Schlemmen wie in der Türkei

Das Bey Simit Haus finden Sie in der Bismarckstraße 66, Höhe Schloßstraße. (Foto: P.R.)
Wer ein Stück Türkei genießen möchte, sollte das Bey Simit Haus in der Bismarckstraße 66 am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz besuchen. Denn hier gibt es seit zwei Jahren im sehr guten Preis-Leistungsverhältnis traditionelle Hausmannskost, ganz frisch und mit feinsten Zutaten zubereitet. Im Angebot sind warme Speisen, beispielsweise mit Hühnchen und Rind, die nach Wunsch mit Gemüse oder buntem Salat serviert werden, ebenso Suppen sowie vegetarische Spezialitäten. Sehr beliebt sind neben den türkischen Pizzen (Lachmacun) die Gözleme, die mit Spinat, Schafskäse, Rinderhack oder Kartoffeln gefüllt sind. Außerdem gibt es eine Vielzahl an türkischen Backwaren, die ebenfalls hier produziert werden. Hausgemachte Feinkost wie Humus oder Petersiliensalat runden das Angebot ab. Wer ausgiebig schlemmen möchte, kann von Montag bis Freitag das umfangreiche Mittagsbüffet für 6,50 Euro (inklusive einer Tasse Tee, Kaffee oder einem Ayran) genießen. Ein Renner ist auch der Sonn- und Feiertagsbrunch für 6,90 Euro, der jeweils von 9 bis 15 Uhr einlädt (Reservierung erforderlich!).

Mo-Sa 7-20 Uhr, So bis 19 Uhr. 38 30 89 89.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden