Vergnügen im Mosse-Stift

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein gemeinsames Kinderfest aller Jugendeinrichtungen des Bezirks erwartet Besucher des Mosse-Stifts, Rudolf-Mosse-Straße 11, am Sonntag, 29. Juni. Ein vergnügliches Freizeitprogramm stellen die im Haus ansässigen Kindergärten, die Pfadfinder, die Träger der betreuten Wohneinrichtungen Lebenszeit e.V. und Menschenskinder e.V., sowie die Schreberjugend Berlin als Träger des Kinder- und Jugendzentrums InSideOut und des Familiencafés "Emilie und Rudolf" im Quartier Mosse gemeinsam auf die Beine. Zur Eröffnung um 15 Uhr sprechen Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und als Schirmherrin Jugendstadträtin Elfi Jantzen (Grüne). Bereits ab 14 Uhr können Gäste das Areal mit seinen Spielmöglichkeiten erforschen und sich bei Musik und Leckereien amüsieren.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.