Wege zum Frieden

Charlottenburg. Anlässlich der internationalen Konferenz des Council on Christian Approaches to Defence and Disarmament findet am Sonntag, 1. September, um 10 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf dem Breitscheidplatz ein besonderer Abendmahlsgottesdienst statt. Es ist zugleich der 74. Jahrestag des deutschen Angriffs auf Polen und damit des Beginns des II. Weltkrieges. So soll bei dem Gottesdienst auch an Walther Nithack-Stahn erinnert werden, jenen Pfarrer der Gedächtniskirche, der vor hundert Jahren den Zweiten Friedensappell deutscher Theologen verfasste. Die Kirchenvertreter warben darin um ein internationales Rechtsabkommen, das den drohenden Krieg verhindern sollte. Unter dem Motto "Wege zum Frieden" predigen der Schirmherr der Konferenz Militärbischof Martin Dutzmann und Pfarrer Martin Germer. Die Orgel spielt Helmut Hoeft.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.