Wohnungen für Senioren

Charlottenburg-Wilmersdorf.Bei der Sanierung von Seniorenwohnhäusern mit Belegungsrechten des Bezirks wird der Rückstand immer größer. Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) brachte in Erfahrung, dass wegen der zeitraubenden Sanierungsarbeiten der Leerstand inzwischen erheblich gewachsen ist, so dass keine Senioren einziehen können. Als besonders aufwendig und kostenintensiv erweisen sich Schäden an den Fußböden, wobei laut Engelmann vorwiegend Immobilien der Gewobag, aber auch der Deutsche Wohnen betroffen sind. Der Stadtrat will nun das Gespräch suchen, um mit den Gesellschaften zu ergründen, wo die Probleme liegen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.