Finanzspritze fürs Ehrenamt

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch 2018 gibt es wieder die Möglichkeit, Ehrenamtsmittel zu beantragen. Gefördert werden Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur, die in Eigenleistung erbracht werden – etwa Farben für Renovierungen oder Pflanzungen – und die sich auf Einrichtungen und Anlagen des Bezirks beziehen, wie Schulen, Kitas, Seniorenfreizeiteinrichtungen, Sport- oder Grünanlagen. Die maximale Fördersumme beträgt je Projekt 3500 Euro. Anträge für Projekte können bis zum 2. März schriftlich beim Bezirksamt, Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Stadt Z 2, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin eingereicht werden. Zur Erleichterung der Antragstellung steht im Internet unter www.fein.charlottenburg-wilmersdorf.de ein Formular zur Verfügung. maz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.