Fördergeld für die City West beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Vorschläge hat, wie sich die Lage in der City West weiter verbessern lässt, kann auch 2016 mit finanzieller Unterstützung rechnen. Insgesamt 30 000 Euro hält der „Aktionsfonds City West“ bereit, um Projektvorhaben anzuschieben. Dabei gilt: Der Initiator zahlt die Hälfte der Summe selbst und bekommt die andere zugeschossen. Vor allem Gewerbetreibende, aber auch Anwohner, Hauseigentümer, Vereine, Netzwerke und Initiativen können Verbesserungsvorschläge liefern und sich für das einzelne Projekt bis zu 10 000 Euro sichern. Details zur Bewerbung bis zum Sonntag, 27. März, erfährt man im Internet unter www.berlin-city-west.de/aktionsfonds. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.