Fotos zum Jubiläum: „Haus des Säuglings“ plant 25. Geburtstag

Charlottenburg. Wenn das „Haus des Säuglings“, Alt-Lietzow 8, am 9. September seinen 25. Geburtstag feiert, wollen die Betreiber mit einer Überraschung aufwarten.

Für die Herrichtung eine Bilderwand sucht das Bezirksamt Fotos der ältesten und jüngsten Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf – sie werden dann bei einer großen Schau öffentlich gezeigt.

Auch zur Historie des Hauses wird man dann Wissenswertes erfahren. Im August 1990 hatte sich in Charlottenburg die bis heute einmalige Einrichtung zur Unterstützung für schwangere Frauen und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern gegründet: das „Haus des Säuglings“. Inzwischen handelt es sich um eine Institution, die junge Familien mit einem breiten Gruppen- und Beratungsangebot begleitet und unterstützt. Das Team ist aus Kinderärztinnen, Arzthelferinnen, Sozialarbeiterinnen, Kinderkrankenschwestern und Familienhebammen zusammengesetzt und bietet neben einer offenen Stillgruppe und einer Mutter-Kind-Gruppe auch Babymassagen an. tsc

Wer Fotos einsenden möchte, muss folgende Adresse angeben: Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Fachbereich 1, Waltraud Klemm, Hohenzollerndamm 177, 10713 Berlin.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.