Möbelhaus Anderle unterstützt Naturschutzprojekt mit 9000 Euro

Oliver Anderle überreichte den Scheck über 9000 Euro an Dr. Elke Baranek, Geschäftsführerin von EUROPARC Deutschland e. V. (Foto: Promo)

Es gibt viele regionale Projekte, die sich für Flora und Fauna einsetzen und der nächsten Generation die Bedeutung des Naturschutzes näher bringen. Ein Engagement, das die EUROPA-MÖBEL-Umweltstiftung dank der Möbelhäuser, die in ihrem Verbund organisiert sind, seit Jahren unterstützt.

Auch das Möbelhaus Anderle mit Hauptsitz in Tegel leistet zu dieser großzügigen Spende einen wichtigen Beitrag. Im zweiten Halbjahr 2015 betrug die Spendensumme des EUROPA-MÖBEL-Verbundes insgesamt 34 000 Euro. „Es gibt viele Menschen, die anpacken und sich für die Natur engagieren. Das verdient Anerkennung und Unterstützung“, betont Oliver Anderle.

Das Projekt, für das die EUROPA-MÖBEL-Umweltstiftung nun 9000 Euro bereitstellt, und zu dem Oliver Anderle einen Scheck in Höhe von 9000 Euro an die Verantwortlichen überreichte, hat seinen Sitz in Berlin. EUROPARC Deutschland e. V. ist der Dachverband der National- und Naturparks sowie Biosphärenreservate, die seit 2005 unter der Dachmarke „Nationale Naturlandschaften“ zusammengefasst werden. Das Projekt will mit Hilfe von Nist- und Überwinterungshilfen das Überleben von Vögeln, Insekten und Igeln in diesen Schutzgebieten sichern. Zudem überzeugt die Initiative mit ihrem inklusiven Charakter, denn dort arbeiten Menschen mit und ohne Handicap als freiwillige Helfer zusammen. Mit dem Geld der Umweltstiftung möchte EUROPARC Deutschland e. V. weitere Freiwillige mobilisieren und das Projekt im Rahmen der bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016“ medienwirksam präsentieren.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.