Pfandboxaktion der Berliner Tafel

Berlin. Die Berliner Tafel startet erneut die Aktion „Pfandtastisch helfen“. Nach dem Aus der Pfandboxenaktion im vergangenen Jahr konnte ein neuer Partner gefunden werden. Seit 13. August 2015 werden in 67 Penny- und 43 Rewe-Märkten die Boxen zu finden sein. „Über die neue Zusammenarbeit bin ich sehr glücklich. Mit der REWE Group konnten wir einen starken Partner gewinnen, mit dem wir eine neue Pfandbon-Ära motiviert anpacken!“, so Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel e.V. Seit 2007 hatten die Berliner die grünen Pfandboxen für eine Spende für die Berliner Tafel genutzt. Durch den Einwurf einer Pfandflasche und der anschließenden Spende des Pfandbons ist eine gute Tat schnell erledigt. Insgesamt kamen pro Jahr etwa 10 Prozent des Gesamtspendenvolumens der Berliner Tafel auf diese Weise zusammen. Infos auf www.berliner-tafel.de. my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.