Seniorenvertretung gegen Preiserhöhung

Charlottenburg. Die Bäderbetriebe haben die Wassertemperatur in der Alten Halle des Schwimmbads an der Krummen Straße 10 um ein Grad erhöht - von 29 auf 30 Grad. Dafür müssen die Besucher nun 1,50 Euro mehr bezahlen.

"Damit werden Senioren und die Ärmsten der Armen, die wegen Krankheit oder Reha auf Wassertemperaturen von 30 Grad nicht verzichten können, unzumutbar belastet", ärgern sich die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung. Mit dem Warmbadezuschlag hätten sich die Eintrittspreise seit 2013 um 56 Prozent erhöht. Außerdem bemängeln die Senioren, dass die Bäderbetriebe die Tarifänderung nicht rechtzeitig mitgeteilt hätten.

Wer montags bis freitags zwischen 10 und 15 Uhr in der Alten Halle baden geht, zahlt fünf Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Zu allen anderen Zeiten sind sieben, ermäßigt fünf Euro für eine Eintrittskarte zu bezahlen.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.