B03 holt in Unterzahl einen Punkt

Charlottenburg. Nach der 1:6-Auftaktniederlage gegen SW Spandau konnte sich Brandenburg 03 am zweiten Bezirksliga-Spieltag am vergangenen Sonntag bei Fortuna Pankow immerhin ein 0:0 erkämpfen – und das in doppelter Unterzahl. Nachdem sich Schmidt schon nach 19 Minuten für ein überhartes Foul die Rote Karte eingehandelt hatte, tat es ihm Mirceski in der 55. Minute gleich. Die neun verbliebenen „Null-Dreier“ kämpften trotz der Hitze bis zum Schluss und sicherten den Punkt. Ein Erfolgserlebnis soll nun am Sonntag im Pokal bei B-Ligist Cimbria Trabzonspor (Beginn: 13.45 Uhr, Bergiusstraße) folgen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.