Brandenburg 03 erwischt gebrauchten Tag

Charlottenburg. Nach der 1:4-Niederlage gegen Berolina Mitte vor zwei Wochen setzte es am vergangenen Sonntag gegen Fortuna Biesdorf mit 2:5 die zweite Niederlage in Folge. Dabei hatte Brandenburg 03 einen frühen 0:1-Rückstand durch Muhi (32.) und Zielske (40.) gedreht, aber fast postwendend wieder den Ausgleich bekommen. Gleich nach der Pause setzte es dann das 2:3 (52.). Und als wäre das nicht genug gewesen, holte sich L. Schmidt sieben Minuten später die Gelb-Rote Karte ab. "Das war nicht unser Tag", stellte ein ernüchterter Brandenburg-Coach Brosda fest. Ein Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg, der aber am kommenden Sonntag beim SSC Teutonia (14 Uhr, Stadion Hakenfelde) wieder ausgebügelt werden kann.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.