Brandenburg 03 verschenkt Pflichtsieg

Charlottenburg. Nach zuletzt zwei Siegen ist es dem FC Brandenburg 03 am vergangenen Sonntag nicht gelungen, in die Spitzengruppe der Bezirksliga vorzustoßen. Gegen den Tabellenletzten Wartenberger SV reichte es nur zu einem 1:1. Schon früh war Brandenburg durch Rauscher in Führung gegangen (19.). Erst ein später, umstrittener Elfmeter sorgte für das Unentschieden (83.). Für Trainer Oliver Kieback letztlich eine unnötige Punkteteilung: „Wir hätten den Sack schon in der ersten Hälfte zumachen müssen.“ Dass „Null-Drei“ aus Fehlern lernt, kann es schon am kommenden Sonntag bei Fortuna Biesdorf II (16.15 Uhr, Grabensprung) unter Beweis stellen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.