Das Trainerkarussell rotiert weiter: CFC Hertha 06 wechselt erneut den Coach

Der CFC Hertha 06 – hier Ramy Raychouni (weiß) – ist nach einem tollen Saisonstart ins Tabellenmittelfeld der Fußball-Oberliga abgerutscht. (Foto: Michael Nittel)
Berlin: Sportplatz Brahestraße |

Charlottenburg. Fußball-Oberligist CFC Hertha 06 hat schon wieder einen neuen Trainer: Nachdem Coach Hasan Keskin sein Amt Ende November nach nur fünf Monaten zur Verfügung gestellt hatte, Nart Kovulmaz und U19-Chefcoach Mesut Özcan das Team vorübergehend betreut hatten, wird ab sofort Frank Harzheim die Geschicke bei den Charlottenburgern leiten.

Nach einem tollen Saisonstart – nach sieben Spieltagen war der CFC Anfang Oktober sensationeller Tabellenführer – kam der Einbruch: Seitdem gab es drei Remis und fünf Niederlagen, darunter richtige Klatschen gegen Hertha 03 Zehlendorf (1:5), Anker Wismar (1:6), SV Lichtenberg (0:6) und zuletzt gegen den Malchower SV (2:6). Damit überwintert der CFC mit 21 Punkten und trotz des tollen Starts mit anfänglich sechs Siegen und einer Niederlage nur auf Platz 9.

Mannschaft verstärken

Entsprechend möchte der 52-jährige Harzheim, der zuletzt als verantwortlicher U19-Trainer beim Berliner AK aktiv war und davor den SD Croatia und TuS Makkabi gecoacht hatte, sein Hauptaugenmerk zunächst darauf richten, dass das Team wieder kompakter wird und hinten gut steht. Dafür soll die noch recht junge Mannschaft, die im Sommer ohnehin erst neu formiert worden war, weiter verstärkt werden. Erster Neuzugang ist der erst 19-jährige Torwart Denis Bisevac, der zuletzt beim Berlin-Ligisten BSV Hürtürkel spielte und aus der Jugend vom SV Tasmania stammt.

Das Saisonziel ist und bleibt der Klassenerhalt. Und da ist man noch immer auf einem guten Weg. Denn zum Drittletzten SV Grün-Weiß Brieselang, dem ersten möglichen Abstiegsrang, trennen den CFC Hertha 06 immerhin noch zehn Punkte.

Indes geht das Stühlerücken beim Klub von der Brahestraße aber munter weiter: Metin Acar wird neuer Sportdirektor. Der 45-Jährige war noch bis zum Sommer 2016 Co-Trainer bei Ligakonkurrent Tennis Borussia und hatte bis zum September eine Nachwuchsmannschaft der Veilchen trainiert. Verlassen wird den CFC Hertha 06 indes U19-Trainer Mesut Özcan, der sich mit seinem Team ohne eine einzige Niederlage die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga gesichert hatte.

Derby gegen TeBe am 19. Februar

Eines bleibt nach der Mitgliederversammlung vom 20. Dezember unverändert: Alter und neuer erster Vorsitzender ist Ergün Cakir.

Ob der CFC Hertha 06 in der Fußball-Oberliga unter seinem neuen Trainer in die Erfolgsspur zurückfinden kann, wird sich ab 19. Februar zeigen. Dann beginnt für den CFC die Rückrunde gleich mit dem Derby bei Tennis Borussia. Die Partie im Mommsenstadion wird um 13 Uhr angepfiffen. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.