Ein Punkt für den SC Charlottenburg

Charlottenburg. Der Ausgleichstreffer für Landesligist SC Charlottenburg beim SCC Teutonia fiel spät, aber keineswegs unverdient. Maykowskis Tor in der 87. Minute zum 2:2-Endstand stellte das gerechte Ergebnis sicher, in dem der SCC die erste Hälfte dominiert hatte, Teutonia dagegen den zweiten Abschnitt.

Am Sonntag sollten dann drei Punkte für den SCC möglich sein, denn Schlusslicht SV Blau-Gelb kommt nach Charlottenburg (Anstoß 14 Uhr).


Fußball-Woche / UK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.