Großes Festival steigt am 30. August im Olympiapark

Westend. Am Sonnabend, 30. August, steigt im Olympiapark, gleich neben dem Olympiastadion, das größte Sport- und Spielfestival in der Stadt.

LSB und Juventus Deutschland laden bei "Sport im Olympiapark" zum Mitmachen ein: beim Baseball, beim Beachvolleyball, Hockey, Fußball, Go-Kart, Skateboard, Bogenschießen, Segway und vielen anderen alten und neuen Sportarten, Spielen und anderen Bewegungsmöglichkeiten. In ein Segelflugzeug kann man einsteigen, auf einem echten Polizeimotorrad sitzen oder auf den Kletterturm klettern und, und, und.

Im Trendsportbereich haben Jugendliche genügend Platz und Gelegenheit, sich auszuprobieren oder vielleicht schon ganz cool ihr Können zu zeigen: beim Slagline, Parcours, Sporthocker, vielleicht auch Breakdance oder bei noch ganz anderen Attraktionen.

Was gibt’s noch? Zum Beispiel die Kidsparade, die Attraktionen aus Mode, Musik, Trend- und Funsportarten zu bieten hat. Auch Prominenz kann man hautnah erleben: vom Istaf die Leichtathleten beim Training beobachten und Celebrities von Film, Mode, Musik. Spieler von Hertha, Union, den Eisbären, BR-Volleys, Alba oder den Füchsen geben Autogramme und natürlich sind auch die Maskottchen wieder mit von der Partie.

Es gibt auch wieder einen Gesundheitsbereich, wo man sich über körperliche Fitness, Körperpflege oder gesunde Ernährung informieren kann. Mit dabei sind auch die Gesundheitskasse AOK, der Sportgesundheitspark und das Zahnpflegekrokodil.

"Sport im Olympiapark" findet am Sonnabend, 30. August, von 10 bis 18 Uhr im Olympiapark Berlin statt. Die drei Eingänge sind am Olympischen Platz/Hockeystadion, in der Hanns-Braun-Straße und an der Waldbühne. Der Eintritt ist frei. Mehr unter www.sport-im-olympiapark-berlin-2014.de.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.