„Haben uns dumm angestellt“

Charlottenburg. Makkabis Trainer Frank Diekmann war richtig bedient. „Wir haben uns dumm angestellt und sind selbst schuld“, schimpfte er nach dem 1:2 (0:0) gegen den BSV Al-Dersimspor. Lediglich Tokgöz (68./Handelfmeter) traf für Diekmanns Team. Das reichte nicht, da Ilkan Senkaya ein Doppelpack gelang (58. und 82./Handelfmeter).

Am Donnerstag um 20 Uhr tritt Makkabi in der Kreuznacher Straße beim Tabellenfünften Stern 1900 an, Ostermontag um 12 Uhr gastiert der 1. FC Wilmersdorf auf der Julius-Hirsch-Sportanlage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.