Hertha 06 baut Serie aus

Charlottenburg. Der 5:0-Sieg gegen den 1. FC Wilmersdorf am vergangenen Sonntag bedeutete für Hertha 06 in der Berlin-Liga das fünfte ungeschlagene Spiel in Serie. Gleichzeitig eroberte man Tabellenplatz zwei vom SV Tasmania. Dementsprechend ausgelassen war auch die Stimmung bei den Charlottenburgern. Ghasemi-Nobakt (39.) und Aydin (40.) hatten vor der Pause den Grundstein gelegt. Caliskan (79.) und erneut Aydin (86., 88.) setzten dann den Schlusspunkt. Genau dort weitermachen kann Hertha 06 am nächsten Sonntag, wenn es zum Abstiegskandidaten VfB Hermsdorf geht (14 Uhr, Seebadstraße).


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.